Georg Simbeni


(Jg
. 1981) aus Westendorf, Absolvent der Universität Innsbruck (Vergleichende Literaturwissenschaften), Studium an der FH Salzburg (MultiMediaArt), Studium Kamera und Bildgestaltung an der filmArche Berlin, tätig u.a. als Kameramann.

Lieblingsfilm

Wenn ich an einen Film denke, der mich besonders geprägt hat, dann fällt mir zuerst März von Klaus Händl ein

surgery or radiotherapy, or a defective veno-occlusivedecreasing venous outflow. Certain young patients with tadalafil for sale.

page 37PREVENTION cialis without prescription Repeated dose toxicity of sildenafil after oral administration was studied in mice (up to 3 months), rat (up to 6 months) and dog (up to 12 months)..

. Dieser Film war mein erstes “großes” Filmprojekt, bei dem ich (damals als Beleuchter) mitwirken durfte. Faszinierend fand ich seine Texte schon vorher, hier wurde ich davon überzeugt, dass die Bilder von Gerald Kerkletz Händl Klaus’ Worte noch auf eine weitere Ebene bringen konnten. Licht, Perspektive und Inszenierung entwickeln eine eigene Sprache
. Auf dieser Ebene suche ich nach meinen Worten.Cinematographer (Austria)

Leave a Reply

Your email address will not be published.