Yesim UstaogluYesim Ustaoglu

Yeşim Ustaoğlu wurde 1960 im Nordosten der Türkei geboren. Nach ihrem Architekturstudium in Istanbul arbeitete sie als Architektin, Journalistin und leitete Video-Workshops. Die bekannteste Filmemacherin des neuen türkischen Kinos bezieht politisch Position und setzt sich mit Schuld, Integritätsverlust, der Identität des Einzelnen als Privatperson und als Bürger auseinander.


MASTERCLASS

Vom Drehbuch zur Leinwand

In ihrer Masterclass wird Yeşim Ustaoğlu einer  der schwierigsten Aufgaben des Filmemachens nachgehen: Wie eine Szene vom Drehbuch auf Film kommt. Wie inszeniert man richtig, um zu erreichen, dass das, was schlussendlich auf der Leinwand gesehen wird, auch so wirkt, wie man sich das als Regisseurin vorstellt? Anhand von konkreten Beispielen wird dieser Frage nachgegangen.Yeşim Ustaoğlu was born in 1960 in northeastern Turkey. After studying architecture in Istanbul, she worked as an architect, journalist and directed video workshops. Being the best known female filmmaker of new Turkish cinema, she always maintains her political position and deals with guilt apart as a result of the loss of integrity in Turkey. The pivotal point of all of  her films is the identity of the individual and as a citizen.


MASTERCLASS

From Script to Screen

In her master class Yeşim Ustaoğlu pursues one of the hardest tasks of filmmaking: How a scene is transferred from the script to film. How do you stage a scene well enough to achieve that what is finally seen on the screen is actually what you as a director intended? Using concrete examples, this question will be investigated.