Ausschreibung 2016Call for Applications 2016

Ein Talentecampus für junge FilmemacherInnen

Der INNSBRUCK film CAMPUS, Österreichs erster Talentecampus, ist 2016 zum vierten Mal eine Woche lang Plattform für junge Filmtalente. In Workshops und Lectures lernen die Campus-TeilnehmerInnen von nationalen und internationalen ExpertInnen und Festivalgästen, neue Ideen sollen heranreifen und gemeinsame Projekte entwickelt werden. Der Campus ist Filmschule und Netzwerkplattform zugleich und Innsbruck Treffpunkt für die Talente von heute und das Kino von morgen. Wir laden alle Interessierten ein, beim vierten INNSBRUCK film CAMPUS in Innsbruck mit dabei zu sein!

Experten bisher:
2013: Barbara Miller, Fritz Ofner, Jakob M. Kubizek, Paul Leduc, Christian Berger, Marina Koreneva, Ines Häufler, Eduardo del Llano, Balufu Bakupa-Kanyinda, Jean-Marie Teno, Jeanine Meerapfel.
2014: David Hebenstreit, Edoardo Winspeare, Karl Saurer, Shaji N. Karun, Vlado Skafar, Wildruf Productions, Yesim Ustaoglu, Christian Berger.
2015: Christian Berger, Hubert Sauper, Teboho Edkins, Hans-Christian Mahnke, Maren Niemeyer, Goran Paskaljevic, Eduardo del Llano.

An wen richtet sich der Campus?
Wir suchen aufstrebende junge Talente aus Österreich, Südtirol, dem Trentino, Slowenien und Tschechien im Alter zwischen 20 und 35 Jahren, die schon erste Erfahrungen im Filmbereich gemacht haben. Eine filmische Ausbildung ist nicht Pflicht, jedoch von Vorteil. Der Campus ist für Filmschaffende aus allen Bereichen offen. Grundvoraussetzung ist, dass die BewerberInnen über gute Englischkenntnisse verfügen.
Aus den Anmeldungen werden maximal 30 TeilnehmerInnen ausgewählt, die von 23. Mai (Anreise) bis zum 28. Mai (Abreise) nach Innsbruck zum INNSBRUCK film CAMPUS geladen werden. Die Workshops und Lectures sind kostenlos, Nächtigungen und ein Teil der Reisekosten für die TeilnehmerInnen werden vom Campus übernommen.
Eine Jury bestehend aus dem Projektteam und beratenden FilmemacherInnen entscheidet über die Auswahl der teilnehmenden Filmtalente.

Bewerbungsverfahren
Die Einreichfrist endet am 22. April 2016. Die Jurysitzung findet in der darauffolgenden Woche statt.
Einreichungen erfolgen digital per Email an office@film-campus.at
Die ausgewählten TeilnehmerInnen werden bis 1. Mai per Email verständigt.

Einreichunterlagen

  • vollständig ausgefülltes Bewerbungsformular (zu finden unter www.iffi-campus.at)
  • Motivationsschreiben, warum man am INNSBRUCK film CAMPUS teilnehmen möchte (max. 1 A4-Seite)
  • Lebenslauf
  • Porträtfoto (jpg, 300 dpi)
  • Filmografie/Projekte (wenn vorhanden: Online-Links zu den Projekten)

Download (PDF, 57KB)

A Talent Campus for Young Filmmakers

The INNSBRUCK film CAMPUS, Austria’s first talent campus, takes place for the fourth time in 2016 and is a platform for young film talents. In workshops and lectures the campus participants learn from national and international experts and guests of the International Film Festival Innsbruck. New ideas come up and common projects will be developed. The campus is simultaneously a film school and a network platform and Innsbruck becomes a meeting point for today’s talents and tomorrow’s cinema. We invite all interested people to participate in the fourth INNSBRUCK film CAMPUS!

Experts of previous editions:
2013: Barbara Miller, Fritz Ofner, Jakob M. Kubizek, Paul Leduc, Christian Berger, Marina Koreneva, Ines Häufler, Eduardo del Llano, Balufu Bakupa-Kanyinda, Jean-Marie Teno, Jeanine Meerapfel.
2014: David Hebenstreit, Edoardo Winspeare, Karl Saurer, Shaji N. Karun, Vlado Skafar, Wildruf Productions, Yesim Ustaoglu, Christian Berger.
2015: Christian Berger, Hubert Sauper, Teboho Edkins, Hans-Christian Mahnke, Maren Niemeyer, Goran Paskaljevic, Eduardo del Llano.

Who can participate?
We are looking for aspiring young talents from Austria, South Tyrol, Trentino, Slovenia and the Czech Republic, aged between 20 and 35 who already have some experience in the field of film. It is no condition to have a cinematic degree, but it may be of advantage. The campus is open to filmmakers from all sectors. It is essential for applicants to be fluent in English.
From all applications, a maximum of 30 participants will be selected who will be invited to Innsbruck to participate from 23 May (arrival) until 28 May (departure). Participation at the INNSBRUCK film CAMPUS is free (no fee). Accomodation and part of the travel costs will also be paid for by the CAMPUS.

A jury consiting of the project team and an advisory board of filmmakers decides on the selection of participants.

Application procedure
The deadline for applications is 22 April 2016
. The jury meeting takes place in the week to follow. Applications are handed in digitally via Email to office@film-campus.at
The selected participants will be notified via Email by 1 May.

The application documents have to contain:

  • completed application form (download from www.film-campus.at)
  • letter of motivation why you want to participate in the INNSBRUCK film CAMPUS (1 page maximum)
  • CV
  • portrait photograph (jpg, 300 dpi)
  • filmography/projects (if you have: online links to your projects)

Download (PDF, 57KB)

Leave a Reply

Your email address will not be published.